Die Wohnbaugenossenschaft wagnis eG München

Zweck der Genossenschaft

Zweck der Genossenschaft ist die Förderung ihrer Mitglieder vorrangig durch eine sozial und ökologische verantwortbare und sichere Wohnungsversorgung.

Wohnbaugenossenschaften stellen einen “Dritten Weg” zwischen den traditionellen Lösungen Eigentum und Miete dar. Typisch ist ihr Doppelcharakter als Wirtschafts-unternehmen einerseits und bewohnerorientierter Selbsthilfeeinrichtung andererseits. Die Mitglieder einer Genossenschaft sind “Mieter im eigenen Haus”. Sie haben lebenslanges Wohnrecht, können ihrerseits die Wohnungen kündigen. Die Nutzungsgebühren sind wirtschaftlich angemessen und auf Dauer billiger als Mieten. Die Wohnungen sind keine Spekulationsobjekte, sondern bleiben langfristig und auch den Erben erhalten.

Anliegen und Ziele von wagnis eG

Die Baugenossenschaft wagnis eG hat das Ziel Wohnanlagen zu realisieren, um gemeinschaftlich verwalteten Wohnraum dauerhaft zu sichern, sozial zu binden und der Spekulation zu entziehen.

  • Gemeinschaftliches und generations-übergreifendes Wohnen
  • Selbstorganisierte und selbstverwaltete Hausgemeinschaften
  • Gemeinschaftseinrichtungen
  • Partizipation schon in der Planungsphase
  • Jedes Mitglied hat eine Stimme
  • Ökologie und Nachhaltigkeit
  • kreative Alltagsgestaltung und Kultur
  • individuelle Wohnungen und gemeinschaftliche Räume
  • dauerhaft sicheres und bezahlbares Wohnen

Weiterempfehlen DruckenDrucken Nach obenNach oben