Beschreibung der Häuser

wagnis 3 besteht aus 5 Häusern mit insgesamt 99 Wohnungen und fasst zwei große Innenhöfe ein. Alle Häuser haben Niedrigenergiestandard, das Haus Süd ist sogar ein echtes Passivhaus.

Haus West
Haus West - Blick Richtung WestDas größte und längste der Häuser ist "Haus West" entlang der Heinrich-Böll-Strasse (48 Wohnungen). Es ist als einziges fünfstöckig, die anderen vier Häuser haben nur 3 Stockwerke. Haus West birgt an seinem Südende das projekteigene Speisecafé, zweistöckig und mit eigenem Aussenbereich. In der Mitte von Haus West über der Einfahrt zur Tiefgarage befindet sich der Bewohner-Treff: von der Stadt München geförderte Gemeinschaftsräume, zu deren Benutzung auch die umliegende Nachbarschaft eingeladen ist.

Eine besondere Attraktion von Haus West ist die große Gemeinschaftsdachterrasse sein, ausgestattet für Feste und mit Bergblick.

Haus Süd
Auf der Südseite unseres Grundstückes steht das "Haus Süd" mit 13 Wohnungen. Als eines der kleineren Häuser säumt es die Mutter-Teresa-Strasse und blickt zur Nordseite auf einen mit verschiedenen Ahorn- und Obstäumen bestandenen Innenhof mit Rasen und Spielplatz.

Haus Mitte
Haus Mitte - Blick Richtung SüdGegenüber von Haus Süd liegt Haus Mitte mit 15 Wohnungen. Es ist mit einer Brücke über 2. Stock mit Haus West verbunden. Haus West ist das einzige Haus mit Aufzügen - durch die Brücke erhalten die Bewohner von Haus Mitte so ebenfalls barrierefreien Zugang. Auf dem Dach von Haus Mitte befindet sich eine barrierefrei zugängliche für alle Bewohner nutzbare Dachterrasse.

Haus Ost
Steht man auf Haus Mitte und blickt gen Norden, so fällt das Auge zunächst auf Haus Ost, ein Haus mit 14 Wohnungen und beinahe quadratischem Grundrisses. Das Treppenhaus liegt in der Mitte. Der Eingangsbereich ist großzügig gestaltet, angelehnt an die Idee eines Foyers, und lässt sich zum gemeinschaftlichen Gebrauch gestalten. Auf dem Dach von Haus Ost ist eine kleine Dachterrasse angelegt.

Haus Nord (Links im Bild)

Haus Nord (Links im Bild)Haus Nord hat 8 Wohnungen. Es befindet sich gegenüber von Haus Mitte, auf der anderen Seite des sogenannten Stadthofes. Der Hof ist vorrangig mit Kies bedeckt, so dass unter den Platanenbäumen in südfranzösischer Manier der Platz u.a. zum Boule spielen genutzt werden kann.

Weiterempfehlen DruckenDrucken Nach obenNach oben