Genossenschaftliches Gasthaus

Ein genossenschaftliches Gasthaus entsteht

Mit reichlich Herz, Hirn und Lebenserfahrung soll das erste genossenschaftliche Gasthaus in München entstehen: das „GastHaus im Quartier" im Domagkpark/Nordschwabing. Das Gasthaus mit Terrasse sowie einem Veranstaltungsraum mit 207 Quadratmetern stehen für Küche und Gastlichkeit zur Verfügung. Bis zu 90 Personen finden im Gasthaus Platz, weitere 90 auf der Terrasse.

Nachhaltige Gastronomie

Das „GastHaus im Quartier" im Domagkpark/Nordschwabing soll für alle Bewohner*innen im Domagkpark und Umgebung ein lebendiger, generations-übergreifender und interkultureller Wohlfühl-Mittelpunkt werden. Es entsteht ein inspirierender Begegnungsort für Events, Feiern, Feste, Kunst und Kultur!

Das GastHaus lockt mit täglich frisch zubereiteter, qualitativ hochwertiger, handgemachter, Bio-regionaler und internationaler Küche, exzellentem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen, Sonntagsbrunch, Catering und Lieferservice, Take Away und Einkaufsmöglichkeit.

Perfektes Umfeld

Umgeben ist das wagnisART-Wohnprojekt von einer bunten Mischung potentieller Gäste: 1600 Wohnungen im Domagkpark, zahlreiche Bürogebäude namhafter Unternehmen, 1500 Wohnungen in der Parkstadt Schwabing, KünstlerInnen, Familien und viele MünchnerInnen werden dieses neue Wohnviertel zum Leben erwecken. Unser Gasthaus soll von Anfang an Mittelpunkt dieses neuen Münchner Stadtteils sein.

 

Weiterempfehlen DruckenDrucken Nach obenNach oben