Lage und Umgebung

Lage
Verkehrsanbindung
Das Viertel
Schulen und Kindergärten
Einkaufsmöglichkeiten
Kultur


Lage: wagnis am Riemer-See

Das jüngste Bauprojekt von wagnis liegt in der Messestadt Riem. Dieses junge Neubauviertel liegt im Osten der Stadt auf dem ehemaligen Flughafengelände. 2005 fand hier die Bundesgartenschau statt und legte mit ihrem weitläufigen Park den Grundstein für eine reizvolle und abwechslungsreiche Begrünung.

So kommt es, dass die Bewohner der Messestadt sozusagen »mitten im Park« zuhause sind. Zahlreiche Fahrrad- und Wanderwege führen direkt von hier ins Umland. Von vielen Stellen aus hat man Bergblick auf die Alpen. Die Grünfinger, die die Architekten der Stadt München als Frischluftschneisen in regelmäßigen Abständen zwischen den Bauabschnitten freigelassen haben sorgen für auffallend gute Luft.

Offensichtliche Attraktion ist der nahegelegene Buga-See (oder auch Riemer See), ein Baggersee, der mit seinem kristallklaren Wasser im Sommer zum Baden einlädt.

Nach obenNach oben

Verkehrsanbindung

Das derzeitige Baugeschehen von wagnis findet ziemlich genau zwischen der U-Bahn-Haltestelle Messestadt Ost und dem Buga-See statt. Zur U-Bahn sind es knappe 5 Minuten zu Fuß. Die umliegenden Straßen sind verkehrsberuhigt.

Mit der U2 gelangt man in 12 Minuten zum Ostbahnhof und in 24 Minuten zum Hauptbahnhof. Die U-Bahn fährt den ganzen Tag im 10-Minuten-Takt, am Morgen und während der Hauptverkehrszeit sogar im 5-Minuten-Takt.

Alle 20 Minuten fährt der Bus Nr. 190 zum Max-Weber-Platz, dessen Haltestelle sich in unmittelbarer Nähe des Wohnprojekts befindet.

Größere Ansicht

Nach obenNach oben

Das Viertel Messestadt Riem

Das junge Neubauviertel zählt heute zu den kinderreichsten Viertel der Stadt und zieht monatlich zahlreiche neue Bewohner an, die "stadtnah im Grünen" wohnen möchten. Auf den großzügig angelegten Grünflächen zwischen den Wohnbereichen finden Kinder viel Platz zum Spielen. Zusätzlich gibt es einige phantasievoll und abwechslungsreich angelegte Spielplätze, die noch von der Bundesgartenschau stammen sowie eine Betonbahn für Skateboarder.

Ausser wagnis haben noch andere Genossenschaften die Wohnqualität des Viertels für sich entdeckt: die wogeno ist vor Ort mit 30 "autoreduzierten" Wohnungen,  FrauenWohnen eG zog 2006 dazu, und Autofrei Wohnen hat eine wunderschöne Wohnanlage gleich gegenüber der wogeno.

Nach obenNach oben

Schulen und Kindergärten

Direkt vor Ort gibt es eine Reihe von Kindergärten und -krippen, einen Waldkindergarten und zwei Grundschulen. Die Pestalozzi-Realschule ist im benachbarten Trudering und eine Waldorfschule in Daglfing (mit dem Bus zu erreichen).

Nach obenNach oben

Einkaufsmöglichkeiten

Direkt an der U-Bahn-Haltestelle Messestadt West liegen die sogenannten Riem-Arcaden mit zahlreichen Läden und Geschäften. Leider fehlt noch ein Bio-Laden, aber die zukünftigen Bewohner von wagnis 3 planen in ihrem Speisecafé auch eine Ecke zum Verkauf von Bio-Lebensmitteln zur Verfügung zu stellen.

Nach obenNach oben

Kultur

Das Viertel der Messtestadt hat ein ganz eigenes Kulturzentrum in der Erika-Cremer-Strasse 8 mit einem abwechslungsreichen Programm. Wem die dort gebotene Vielfalt an Konzerten, Ausstellungen, Lesungen und Werkkursen zu gering ist, oder das dortige Kinoprogramm zu spärlich, fährt einfach mit der U-Bahn nach Haidhausen (Ostbahnhof/Rosenheimer Platz) und kann sich dort beinahe jeden kulturellen Wunsch erfüllen lassen.

Weiterempfehlen DruckenDrucken Nach obenNach oben