Realisierte Projekte

Die Stadt München kommt dem stetig wachsenden Bedarf an Wohnraum durch die Ausweisung umfangreicher Neubauquartiere nach. Die wagnis engagiert sich in diesem Rahmen und konnte mit den partizipativ entwickelten Projekten vielfach Kristallisationspunkt lebendiger Quartiersentwicklung sein.


wagnis-Stammland am Ackermannbogen

Schwabing

Dies gilt insbesondere für den Ackermannbogen, wo die wagnis über mehrere Bauabschnitte mit Projekten wagnis1, wagnis2 und wagnis4 gleich drei aufeinander bezogene Projekte umsetzen konnte. Aus wagnis-Initiativen wurden selbstständige Quartiersinstitutionen wie der Ackermannbogen e.V. mit der Nachbarschaftsbörse und der Kreativgarage. In wagnis4 finden Sie auch das wagnis-Büro.

Erfahren Sie mehr über wagnis1, wagnis2 und wagnis4.

wagnis3

Messestadt Riem

Der zweite Standort ist mit wagnis3 am östlichen Stadtrand auf dem Areal des ehemaligen Flughafens gelegen. Im Rahmen der Buga 2005 entstand hier neben der Messe und einem umfangreichen Neubauquartier auch ein attraktiver Landschaftspark. In direkter Nachbarschaft zu wagnis3 entsteht mit rioRIEM bzw. wagnisRIO ein konsortiales Projekt von wagnis, WOGENO und Kooperative Großstadt.

Erfahren Sie mehr über wagnis3.

wagnisART

Domagkpark | Schwabing-Nord

Bei dem bislang größten Projekt, wagnisART, konnten die Potenziale partizipativer und genossenschaftlicher Planungsansätze und Strukturen durch besondere Rahmenbedingungen schon im gestalterischen Ausdruck unmittelbar erfahrbar werden. Auf dem Gebiet der ehemaligen Funkkaserne entstanden fünf polygonale, mit Brücken verknüpfte Baukörper.

Erfahren Sie mehr über wagnisART.

Mut
Pioniergeist
Verantwortung
Gemeinschaft
Innovation